Gedanken zur dem E-Mail Datenfund vom BSI

Kommentieren Jan 23 2014

 

Das BSI hat eine Liste mit E-Mail Adressen gefunden die aus einem Botnetz stammen:

BSI: Mehrere Millionen Internet-Konten durch Botnetze geknackt

Wusste aber schon seit Dezember 2013 bescheid:

BSI wusste seit Dezember von millionenfachem Identitätsklau

hmmm.

Hier noch ein paar Gedanken zu dem Thema, die einen mal nachdenken lassen:

Ich hab zu dem BSI-Ding nichts gesagt, weil da die ganzen Fakten im Verborgenen bleiben. Es gibt da eine nebulöse Webseite beim BSI, bei der man seine Email-Adresse eingeben kann, und der sagt einem dann, ob man gehackt wurde oder nicht. Das erscheint nicht nur mir sehr suspekt, es erinnert gar an den alten Witz “geben Sie hier Ihre Kreditkartennummer ein, dann sagen wir Ihnen, ob Ihre Kreditkartennummer in den Händen von irgendwelchen Leuten im Internet ist”. Antwort: Ja.



Sehr komisch, das ist.