Mac OS X Snow Leopard und die Maus

Kommentieren Nov 11 2010

 

Wir hatten dieses “Problem” ja schon mal, aber es ist ja doof wenn man diese Einstellung überschrieben bekommt.

Nach etwas suchen, habe ich nun etwas gefunden, dass Freeware ist und dazu noch funktioniert.
Mouse Acceleration Preference Pane for Mac OS X

Somit lässt sich die Mause “wie gewohnt” bedienen.

Der eigentliche Unterschied bei der Maus unter Mac OS X ist, dass keine lineare Beschleunigungskurve vorhanden ist. Es ist eher eine Kurve die bei langsamen Bewegungen die Maus auch langsam reagieren lässt. Wenn man dagegen die Maus schnell bewegt wird die Bewegung auch schnell umgesetzt.
Da man aber als nicht Mac User eine lineare Bewegung gewöhnt ist, hat man damit so seine Probleme.

Nun sollte man nicht alles umbiegen, denn Mac ist Mac und nicht wie andere Betriebsysteme. Kommt man damit nicht zurecht, sollte man ein anderes nehmen.

Da ich aber mittlerweile mit 3 unterschiedlichen Systemen arbeite, muss ich zumindest bei der Eingabe auf einen Nenner kommen. Ansonsten wird man ja ganz gaga und bekommt Knoten in die Finger.

( Mal sehen wie viele Hits ich wegen dem Wort gaga bekomme ;-) )