Sourceforge hebt Schrukenstaat Sperre teilweise auf

Kommentieren Feb 09 2010

 

Ha, geht doch.

SourceForge hat die im Jänner(Januar) eingeführte Blockade von Entwicklern aus Staaten, die auf diversen Sperrlisten der US-Regierung stehen, zum Teil wieder aufgehoben. Das nach eigenen Angaben größte Portal für die Entwicklung von Open-Source-Software überlässt die Entscheidung, ob Personen aus den betroffenen Ländern Software herunterladen dürfen, künftig den Projektbetreibern selbst, wie SourceForge auf seinem Unternehmensweblog am Sonntag (Ortszeit) mitteilte.



-> SourceForge lockert “Schurkenstaaten”-Sperre

Und hier der SF Blog Eintrag dazu:
Some good news: SourceForge removes blanket blocking