Lachnummer oder ernst gemeinter Angriff

Kommentieren Jan 12 2010

 

Sarah Palin versucht es beim TV.

Vertrag mit konservativem Sender Fox News

Nachdem es mit der Vizepräsidentschaft nicht geklappt hat, versucht es Ex-Republikaner-Kandidatin Sarah Palin beim TV. Der stramm konservative US-Sender Fox News nahm sie für politische Kommentare und eine Moderation unter Vertrag.



Eh wie meinen ?
Aber es kommt noch besser:

Sie soll demnach politische Kommentare und Analysen in den Nachrichtensendungen abgeben und einige Folgen der Reality-Serie “Wahre amerikanische Geschichten” moderieren, die in Kürze starten soll.


Uff.