ZNC, Debian, Hexchat, SASL und eigenes cert

Kommentieren Dec 20 2021

 

Die Installation und Verwendung von ZNC auf Debian in Verbindung von Hexchat mit SASL und eigenem Zertifikat ist gar nicht so schwer.

Pakete die ich noch installieren musste:

apt install build-essential libssl-dev libperl-dev pkg-config libicu-dev cmake gcc openssl

Zum Betrieb von ZNC bitte einen eigenen User mit Homeverzeichnis anlegen.

Installation von ZNC erfolgt mit der Installationsanleitung aus den sources. Dabei drauf achten es als lokale Installtion zu machen. cmake Befehl beachten.

ZNC config erstellen mit $ znc --makeconf

Über die Weboberfläche sich an ZNC anmelden. Zusätzlichen normalen User anlegen. Der aus config ist der Adminuser.

Dort nun für die User die IRC Server anlegen an die man sich verbinden möchte oder auch schon hat. Bei den Modulen cert und sasl aktiveren. Danach erscheint pro IRC Server rechts im Menü ein Eintrag.

Im Menüpunkt SASL KEIN Benutzername und Passwort hinterlegen und den Haken bei Require Authentication setzen. Der Mechanismus hat die Reihenfolge EXTERNAL, PLAIN.

Unter dem Menüpunkt Cert das PEM-cert für diese Connection hinterlegen. Die ist das eigene Zertifikat mit dem man sich an dem IRC Server anmeldet. Nicht die Anmeldung an ZNC.

In Hexchat richtet man den ZNC als neuen IR Server ein und meldet sich mit dem ZNC user dort an. Danbei muss man einen neuen Servereintrag pro hinterlegtem IRC Server aus der ZNC user config anlegen. Format ist username/servername