Logitech Harmony

Dieser Fall zeigt was passiert wenn man ein Produkt nicht vollständig besitzt.

Kommentieren Nov 09 2017

 

Logitech Harmony ist ein Produkt das nur funktioniert wenn man etwas mit verwendet was man eigentlich gar nicht wirklich braucht.

Es ist ein Produkt das das Verwenden / Ansteuern von unterschiedlichen elektronischen Geräten einfacher macht. Ein zentraler Punkt um mehrere Geräte über ein Gerät zu steuern.

An sich ein coole Idee. Wäre da nicht die Zwangsverbindung zum Internet / Anbieter. Ich kann so eine zwingend notwendige Verbindung akzeptieren wenn ich die Services zur Anwendung benötige. Wenn man eine eine Zwangsverbindung hat ohne einen Nutzen, ist das nur eine Knebelung des Anwenders.

Nun kommt genau dieses Problematik mal auf den Tisch (Ich denke da gibt es noch mehr Fälle aber dieser ist gerade aktuell).

Logitech is killing all Logitech Harmony Link universal remotes as of March 16th 2018. Disabling the devices consumers purchased without reimbursement.

Logitech Announces Plan to Disable Harmony Link Remote

Migliaccio & Rathod LLP is investigating claims that Logitech will be essentially disabling its popular Harmony Link
remote system on March 16, 2018. The Harmony Link remote system is a popular cloud based hockey-puck sized
device that allows consumers to control home electronics like televisions and home theater systems through a
cloud-based mobile app. Consumers have received an e-mail stating that Logitech will “discontinue service and support”
for the Harmony Link as of March 16, 2018, adding that Harmony Link devices “will no longer function after this date.”
Logitech will be discontinuing support for the cloud-based app, apparently because it will not be renewing a “technology
certificate license” that expires in March.