Mit der Kamera einen Fingerabdruck hacken

Kommentieren Dec 30 2014

 

Ui, ich wusste es gibt sehr hochauflösende Kameras und sehr gute Objektive, aber so ….

Identitätsklau per Kamera: Fingerabdrücke von Politikern zu kopieren, ist kein Problem. Ein Foto der Hand genügt, wie zwei Sicherheitsforscher ZEIT ONLINE demonstrierten. VON KAI BIERMANN



Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

(…)
Die erste Stuhlreihe der Bundespressekonferenz ist für Fotografen reserviert. Nur zwei bis drei Meter sind es von ihren Linsen bis zu den Politikern auf der Bühne. Das genügte. Einer der Fotografen machte ein Bild von Ursula von der Leyens rechter Hand. Er nutzte ein Objektiv mit einer Brennweite von zweihundert Millimetern, ein Standardobjektiv für Pressefotografen.
(…)




Ui, ui…

Man sollte sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, dann es kann ja sein, dass dieser Hack schon lange verwendet wird ?!