Der Mob hat gewonnen. Brendan Eich nicht mehr CEO

Kommentieren Apr 04 2014

 

Schade, sehr schade.

Leider leuchtet der Stern Mozilla nicht mehr so schön am Himmel. Bisher als Vordenker in Sachen Freiheit und Vielfalt und nun das.

Angefangen hat das mit der Bestellung von Brendan Elch als CEO:
ON BRENDAN EICH AS CEO OF MOZILLA

Und nun hat der Mob gewonnen
Brendan Eich Steps Down as Mozilla CEO

Und nun versucht man sich auch noch rauszureden….

(…)
Mozilla believes both in equality and freedom of speech. Equality is necessary for meaningful speech. And you need free speech to fight for equality. Figuring out how to stand for both at the same time can be hard.
(…)