Scheiss Sesselfurzer

Kommentieren Jun 15 2012

 

Tut mir echt leid für die vulgäre Sprache aber leider ist das echt die Höhe.

Zu kritisch: Britische Schulbehörde verbietet 9-Jähriger, über das Kantinenessen zu bloggen

Anfang Mai begann die kleine Martha, Bilder vom Essen in ihrer Schule zu knippsen und darüber zu bloggen. Das Essen gefiel ihr gar nicht, und so wollte sie einen Beitrag leisten, um die Zustände zu verbessern. Die engagierte Grundschülerin wurde schnell berühmt: die internationale Presse griff die Geschichte auf, mehr als 2 Millionen Besucher schauten bislang vorbei, Menschen aus aller Welt schickten ihr Vorschläge für gutes Essen. Starkoch Jamie Oliver, der Jugendlichen mit einer eigenen Kochschule eine Perspektive bieten will, unterstützte sie zumindest moralisch und der Leiter einer anderen Kochschule lud sie zu einem Kochkurs ein


und nun:

Eine 9-jährige Schülerin im schottischen Lochgilphead darf nicht mehr über das Essen in ihrer Kantine bloggen. “Heute Morgen in der Mathestunde wurde ich von meinem Klassenlehrer aus dem Unterricht geholt”, schreibt das Mädchen namens Martha Payne auf ihrer Blogspot-Seite NeverSeconds. “Man sagte mir, dass ich keine Fotos mehr vom Schulessen machen darf wegen der Überschrift in einer Tageszeitung heute.”



Da hat wohl echt jemand kalte Füße bekommen und KEINE AHNUNG was da in den Schulen abgeht !