Autobiographie von Kevin Mitnick

Kommentieren Aug 29 2011

 

Kevin Mitnick sollte ja ein Begriff sein. Dieser hat nun seine Autobiographie geschrieben und diese ist nun zu haben.

Eine schöne Übersicht was den Leser erwartet hat Futurezone zusammengestellt.

In seiner Autobiographie “Ghost in the Wires” geht Hacker-Legende Kevin Mitnick aufs Ganze: Er nennt Namen, Methoden, Telefonnummern und zitiert Codezeilen. Das Buch ist eine Zeitreise zu den Anfängen des PC-Zeitalters. Doch der Social Engineering-Aspekt, mit teils haarsträubenden Beispielen, ist brandaktuell.



Ich denke ich werde mir das zu Gemüte führen !

via