Mutig und eine Tolle idee. So bleibt das Geld im Dorf

Kommentieren Nov 20 2010

 

Regionale Währungen | Das Geld im Dorf lassen

Einkaufen mit Parallelgeld: Im österreichischen Langenegg bezahlt man neben Euro mit “Talenten”. 150 neue Jobs sind in dem 1.100-Seelen-Ort entstanden.



Natürlich kann das Allerheilmittel sein, aber die Idee und das was hinten raus kommt, finde ich gut.

Wenn nun jetzt alle Dörfer und Städte da michtmachen würden, dann würde sich das System sehr schnell selber auflösen, aber trotzdem Hut ab ! Respekt !