Lacher das Tages: Hirnlos auf den Pfaden der Digitalen Welt

Kommentieren May 31 2010

 

Wie kan man nur so dumm sein ?

Handynavigation | Frau verklagt Google wegen gefährlicher Fußwege

Das Schlimme ist aber, dass solche Fälle for Gericht landen und dann auch noch erfolg habe.

Einer der berühmtesten Fälle ist jener der mittlerweile verstorbenen Stella Liebeck, die sich 1992 im Auto mit einem Kaffee verbrühte, den sie kurz zuvor bei McDonalds gekauft hatte. Sie verklagte die Fast-Food-Kette mit der Begründung, sie sei nicht darauf hingewiesen worden, dass eine solche Gefahr bestehe. Liebeck wurden von einen Gericht mehrere Hunderttausend Dollar Schmerzensgeld und Schadenersatz zugesprochen. Seither werden Kaffeebecher in den USA mit einem Warnhinweis bedruckt.



Wo haben die Leute nur ihr Hirn gelassen ?