Schlappe Soldaten

Kommentieren Mar 24 2010

 

Hmm auf der einene Seite versuchen Sie neue Soldaten mit Spiele zu gewinnen aber nun mekren Sie, dass die neuen ein Problem druch den Konsum damit haben.

The U.S. Army is overhauling its basic training program for the first time in 30 years. The military says the change is necessary to keep pace with the new realities of war in Iraq and Afghanistan, but that’s not the only reason. Part of the shift is intended to train a new generation of soldiers whose experience with fighting is usually limited to video games.



Irgendwie wundert das mich nicht. Denn nur weil einer solche Spiele spielt, heist das ja noch lange nicht, dass er dadurch gleich zum ausgebildeten Soldaten wird.

Und irgendwie kann man das auch weiter spinnen. Nur weil einer “Killerspiele” spielt, ist derjenige nicht gleich ein Gewalttäter. Aber das wäre ja zu einfach…