Und wieder RFID

Kommentieren Jan 15 2010

 

Wann lernen die das den endlich, dass Übertragungen über Funk nie sicher sind ?

Bei einem Kabel hat man ja immer noch die “Schwierigkeit” es anzuzapfen. Und dieses kann man durch messen der Ströme auch erkennen. Aber bei Funk ist das schon viel einfacher rann zu kommen.

Ich verstehe es einfach nicht.
Nur weil der Mensch faul ist und meint mit mas tollerem und neuerem Dinge verbessern zu können.
So was kann doch nicht funktionieren.

Ist wie der Trend der WLAN-Internet-Radios….

Alarmierende Sicherheitslücke an großen deutschen Flughäfen: Mit einem simplen 200-Euro-Gerät lassen sich die Sicherheitssperren überlisten. Hacker des CCC führten ARD-Reportern vor, wie leicht Zutrittskarten gescannt und dann elektronisch simuliert werden können - die Polizeigewerkschaft ist entsetzt.


-> Hacker knacken Flughafen-Zugangskontrolle
Noch ein Artikel dazu

Ui die “bösen” Hacker mal wieder ;-)


Hier mal noch mehr zu dem theme Funk/RFID und Sicherheit.
http://www.popularmechanics.com/how_to_central/technology/4206464.html
http://www.schneier.com/blog/archives/2006/11/skimming_rfid_c.html
http://www.engadget.com/2008/03/19/rfid-credit-cards-easily-hacked-with-8-reader/

Achso, der neue E-Pass wird auch mit RFID ausgestattet sein.. Na dann viel Spass.
Früher musste man sich noch mit dem Metrial und der Schrift etc. beschäftigen um einen Pass zu fälschen. Das konnte nicht jeder. Und ne unsaubere Schrift erkannt jeder.
In der Zukunft kann das mit dem geigneten Prgramm jede Oma, und fällt es nicht auf wenn diese sich ber der Eingabe 100x vertippt hat.