Heuchelei

Kommentieren Dec 09 2009

 

Zur Zeit sind wir alle darauf aus, dass in Kopenhagen was passiert.

Nun überlegt doch mal ob solche Konferenzen wirklich sinnvoll sind und ob die wirklich was bringen…


Ich mache mal ein Beispiel:

Also wohlhabender möchte ich was für die Armen der Welt tun. Ich möchte was an Brot für die Welt spenden.
Da ich nun auch Aufmerksamkeit haben möchte, müssen das ja auch all meine Freunde wissen.

Was macht man da am Besten ?
Jup einen Gala Abend, oder sonstige Feier.

Damit meine Freunde sehen, dass ich tolle bin muss ich ja auch ein Programm erstellen, dass zeigt das ich dies auch binn.
Also kaufe ich erster mal ein. Nur das Beste für meine Freunde.
Neben tollen räumlichkeiten, auch noch eine Band und als Abschluss noch Catering.
Denn Essen ist wichtig !

Nun Verlange ich noch “Eintritt” denn wir wollen ja was spenden.
Der Erlös der Sache wird dann an Brot für die Welt gespendet und alle sind Happy.

Mann hatte einen tollen Abend, gut gegessen und gelacht und dabei auch noch was gutes getan.


Wirklich ?

Was wirklich passiert ist:

Ich bin reich und will was spenden. Aber nur wenn das dadurch mir besser und nicht schlechter geht. Ausserdem sollen die anderen das für mich tun.
Ich mache eine Party die mich viel Geld kostet, aber das kann ich ja durch den “Eintritt” wieder rein holen.
Das was als Erlös übrig bleibt ( nach abzug aller Kosten ), wird gespendet und alle sind glücklich.


Absolute Heuchelei ist das. Nur um das eigene Gewissen zu beruhigen und das allertollste ist ja, dass es ein tolles Büffet hat. ARGH !!!


Und so ein tolles Beispiel ist auch unsere Konferenz in Kopenhagen:

With almost 20,000 delegates, activists and reporters expected to converge on the Danish capital some experts are forecasting the 12 day conference, and all the activity surrounding it, to produce 41,000 tonnes of “carbon dioxide equivalent” - roughly the same as what Morocco produced during the whole of 2006.





Quelle: Copenhagen 2009: The carbon footprint | By Dan Jones

Ich denke dazu gibt es nichts mehr zu sagen.

UPDATE:

Es gibt da anscheinend ein geheimes Abkommen, das die Amis, die Dänen und die Briten hinter verschlossenen Türen ausgearbeitet haben.



Quelle: blog.fefe.de
Copenhagen climate summit in disarray after ‘Danish text’ leak

Da stehen Dinge drin wie:

1. Das Kyoto-Protokoll wird aufgelöst
2. Die UNO gibt die Klimapolitik an die Weltbank ab
3. Die Weltbank koppelt dann Zahlungen an die 3. Welt daran, dass die Klimaziele einhalten

Das ist Totalschaden.