Rammstein LIFAD in DE indiziert

Kommentieren Nov 24 2009

 

Ja die news ist schon alt aber den wenigsten ist bekannt, dass spiegel.de das nicht wirklich ernst nimmt und sich sogar ein Gespräch hat einfallen lassen.

Sehr amüsant wie ich finde ;-)

Anwesende:
- Ursula von der Leyen, Ministerin
- Till Lindemann, Sänger von Rammstein
- Bass Sultan Hengzt, Gangsterrapper
- Florian Silbereisen, Volksmusikant



Hier geht es weiter: Indizier mich, Ursula!

—-

Hier noch ein Kommentar von Flake:

Bandmitglied Lorenz, einst Mitglied der DDR-Punkband Feeling B, konterte: “Wenn Meinungsfreiheit in der BRD bedeutet, dass Nazis unbehelligt ’Ausländer raus’ brüllen dürfen, unsere Platte hingegen aus dem Verkehr gezogen wird, sind wir nicht viel weitergekommen.“


Quelle: Liebe ist nicht für alle da


Was der Bauer nicht kennt….