Bundesamt warnt vor Microsofts Internet Explorer

Kommentieren Dec 17 2008

 

Oh hoppla….

Jeder Browser hat so seine Vor- und Nachteile und Schwächen. Sogar der Firefox ist nicht gegen alles gefeit. Und auch nur seine geringere Verbreitung hält die Bösewichte noch zurück, da es einfach lukrativer ist. (Das ist auch ein Grund warum es kaum Schadsoftware für Unix/Linux gibt.)

Da nun die Aktuelle Sicherheitslücke aber anscheinen so schlim ist warnt nun sogar das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik davor im Moment den Internet Explorer zu nutzen.

Also einfach mal die alternativen Browser ausprobieren und warten bis das Problem behoben ist.

Quelle: Bundesamt warnt vor Microsofts Internet Explorer (Spiegel Online)