Spielerei mit BASH

Kommentieren Feb 12 2008

 

Da ich nicht immer mein Zend Studio starten möchte bzw. dies schon anderster benutzt wird, arbeite ich noch mit dem guten alten VI.

Da man nun aber keine Oberfläche wie bei Zend Studio hat und auch mal Datein ausführen muss, ist die arbeit mit mehreren Terminals nicht zu umgehen.
Da es nun aber immer ein wenig langwierig ist, alle Terminals zu starten und in die richtigen Verzeichnisse zu wechseln, bis man mit der Arbeit loslegen kann habe ich mal ein wenig mit einem BASH Script experimentiert.

#!/bin/bash



PROJECT_DIR="/path/to/project/"

TERMINAL="/usr/bin/gnome-terminal"

EDIT_COMMAND="/usr/bin/vi";



echo "-- Starting development enviroment";

echo "";



echo "--- Starting consoles..";

echo "---- 1 @ sources";

$TERMINAL --geometry=85x25+0+0 --title=sources --working-directory $PROJECT_DIR"sources/";



echo "---- 2 @ tool";

$TERMINAL --geometry=85x25-0-0 --title=tool --working-directory $PROJECT_DIR"trunk/project/tool/";



echo "---- 3 @ edit";

$TERMINAL --geometry=150x50+50+150 --title=vi --working-directory $PROJECT_DIR"trunk/project/" --command=$EDIT_COMMAND;



exit 0;



So was soll das nun alles ?