Arbeitsnotizen zu: Raspberry Pi OS headless

Initiales Starten und Installation

Kommentieren May 28 2022

 

Bei der Suche wie man nun einen Raspberry Pi ohne Monitor, Maus und Tastatur initial konfiguriert, wird man fündig. Leider oftmals nicht alles auf einmal.

SSH aktivieren: Eine Datei mit dem Namen ssh im /boot Verzechnis erstellen.

Statische IP vergeben: /boo/cmdline.txt zb. ip=192.168.1.200 anfügen.

ip=<client-ip>:<server-ip>:<gw-ip>:<netmask>:<hostname>:<device>:<autoconf>
client-ip: Die IP die der Raspberry bekommen soll.
server-ip: Definiert normalerweise die IP des Netboot-Server's, wird in diesem Fall aber nicht benötigt!
gw-ip: Die Gateway-IP 
netmask: Netmask des Netwzwerkes
hostname: Hostname des RaspberryPI
device: Default eth0
autoconf: erlaubt die Aktivierung/Deaktivierung der automatischen Konfiguration.

pi Useraccount mit einem default PW versehen: /boo/userconf.txt Darin in dem Format username:encrypted-password für pi das Passwort setzen. Die erstellung des PW geht wie folgt:

echo 'raspberry' | openssl passwd -6 -stdin

Für den account pi mit dem Passwort raspberry ist der Inhalt der Datei

$6$Bktl/O604.jz1bbG$TyYZEW1P05LV3ghXBrSWZdTnydPAlE8mi119E/2CLX1r56I9CuGdUzmDWZDq3bx.cfU9sjDdBHzovxqB6ZCIH0

Speichen, boot und gut ist.