Ist ein Mord ohne Chemie normal ?

Kommentieren Aug 27 2013

 

Wenn man sich den Verlauf der Ereignisse in Syrien anschaut kann man folgendes bemerken:
Ein Mord(en) mit nicht Chemiewaffen ist akzeptabel und bedarf keines Eingriffes…

So etwas wie einen humanen Krieg gibt es in meinen Augen nicht. Das ist nur eine heuchlerische Rechtfertigung Geld zu verdienen. Jeder Krieg ist ein Verbrechen und benötigt keine Beschönigung.

Wie weit werden wir gehen ?
Bedarf es in Zukunft erst einen Massenmord oder die Auslöschung einer Bevölkerungsgruppe um ein Eingreifen zu rechtfertigen ?

Einen Grund bei dem jeder sehr schnell dabei ist, haben wir schon: Geld.

Somit haben wir schon lange die Wertigkeit eines Menschenlebens gestrichen.