Vorratsdaten- speicherung bringt nichts

Kommentieren Jan 28 2011

 

Ach ehrlich ?

Keine höhere Aufklärung durch Vorratsdatenspeicherung

Überwachungsgegner haben in Daten des Bundeskriminalamts Belege dafür gefunden, dass durch Vorratsdatenspeicherung nicht automatisch mehr Verbrechen aufgeklärt werden. Die neue Analyse bringt die Befürworter der Überwachung in Erklärungsnot.



Na so was m(

BKA-Untersuchung weist nach: Vorratsdatenspeicherung ineffektiv

Am Mittwoch veröffentlichte das Bundeskriminalamt eine Untersuchung der deutschen polizeilichen Kriminalstatistik, die nach einer Analyse des AK Vorratsdatenspeicherung die Ineffektivität der Vorratsdatenspeicherung offenbart. Die umstrittene EU-Richtlinie wird aufgrund ihrer Verhältnismäßigkeit bereits in mehreren EU-Staaten gerichtlich geprüft.



Wie als hätten das die Gegner nicht schon vorher gewusst. Nein, man muss ja erster mal viel Geld für die ganze Bürokratie ausgeben, bis mal was entschieden wird.