Ordner zusammenführen im Finder OS X

Kommentieren Jan 21 2011

 

Tja, da kann man schon auf die Nase fallen und zwar feste…

Kopieren im Finden von einem Ordner.

Beispiel:
. Ordner mp3 mit vielen Unterverzeichnissen ( Interpret / Albenname )
. Eine CD mit der selben Struktur mit zusätzlichen Alben oder sogar Interpreten

Öffnet man nun zwei mal den Finden und möchte mit dem Vorgang “Ich kopiere mal die MP3s von der CD rüber” seine Sammlung abgleichen, dann wird man ein böses Erwachen haben.

Wenn man nun auf der CD alle Interpreten die was neues haben auswählt ( sprich Ordner ) und diese dann in das Zielverzeichnis kopiert ( in dem ja auch schon solche Ordner befinden ) wird man ja gefragt ob man das Ziel überschreiben möchte, da es ja schon vorhanden ist.

Nun wird aber im Finder ein Ordner als einzelnes Objekt gehandelt. Wenn so ein Objekt schon vorhanden ist, dann wird dieses nicht überschrieben sondern ersetzt !!!

Nun überlegt mal was das für die MP3 Sammlung bedeutet…….

Jup alles was auf der CD war ist nun im MP3 Ordner, ABER \*tada\* so wie es auf der CD war. Alles zusätzliche was sich schon auf der Festplatte ( Ziel ) befand ( also das Album X im Ordner Y was nicht auf der CD war ) ist gelöscht !!!
Ja gelöscht !!!

So ein bullshit; das auch noch ohne Vorwarnung !!!!

Auf den anderen Systemen wir der cp Befehl gleich interpretiert, nur Apple muss da ein eigenes Süppchen kochen und das bei einem grundlegenden Verhalten. Nix gegen neues aber bestehendes so zu verbiegen geht schon mal gar nicht….

Apple Support Thread dazu



Abstrakt könnte man das mal an diesem Beispiel veranschaulichen:

Man fährt an die Tankstelle, da das Benzin zur neige geht.
Es ist noch eine gewissen Mange X im Tank. Also nicht leer.
Nun möchte man seinen Tank füllen.

    Nun kann man sich die Zapfanlage bzw. den Vorgang mal als Kopiervorgang vorstellen. Denn die Zapfanlage wird ja immer wieder gefüllt. Somit könnte man das so sehen, als kopieren wir den Treibstoff und nehmen ihn nicht weg. Damit haben wir unseren Kopiervorgang.

Nun erwartet man doch von diesem Vorgang, dass sich der neuen Treibstoff Y zum dem jetzigen Treibstoff X dazugesellt oder ? Also dass X+Y=G.
Würde man das aber nach Finder manier machen wäre G=Y ohne X.

Würde man dieses Verhalten absichtlich wollen, dann würde man doch vorher den Tank ausleeren damit X weg ist, oder ?
Aber wenn ich das nicht mache, dann erwartet man doch, dass X noch da ist und nicht weg…..


Sollte man das nun nicht wollen und nicht mit dem Terminal machen wollen, dann kann man sich das Tool Forklift anschauen. Aber selbst da muss man aufpassen. Darüber geht das mergen auch nur wenn man es über die queue macht !