Es gehört mehr dazu gewalttätig zu werden.

Kommentieren Jan 17 2011

 

Und das Spielen eines Computerspieles allein gehört nicht dazu. Man muss das Gesamtbild betrachten.

Digitale Medien sind aus dem Alltag vieler Kinder und Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Überwiegen dabei Gefahren oder Chancen? Für die Zeitschrift “Aus Politik und Zeitgeschichte” sprach Christian Stöcker mit dem Kriminologen Christian Pfeiffer und dem Medienpädagogen Stefan Aufenanger.



=> “Man wird nicht Amokläufer, weil man ein brutales Computerspiel gespielt hat”