Kalte Füße. Friedensnobelpreis

Kommentieren Oct 11 2010

 

Ich hätte dem Thema nichts hinzuzufügen, denn die Tatsachen sprechen für sich, dass es die richtige Entscheidung war.

Aber, dass Peking dann doch so reagiert hätte ich nicht gedacht. Denn somit wird die Aufmerksamkeit nur noch gesteigert und man gibt somit zu, dass irgendwas im System nicht stimmt.

Nobelpreis für chinesischen Dissidenten | Lius Xiaobos Frau unter Hausarrest

Liu Xia, die Frau des diesjährigen Friedensnobelpreisträgers, steht unter Hausarrest. Chinesische Regierung will verhindern, dass sie mit Journalisten spricht.