Mehr Migrantenkinder in Kitas ??

Kommentieren Apr 21 2010

 

Eh geht es noch ?

Ich meine ich bin für Migration und habe überhaupt nichts gegen Ausländer. Bei mir kommt es auf den Mensch an nicht auf das Land.

Aber ich frage woher diese Niedersachsens Sozialministerin Özka her kommt ? Bei uns in der Kita sind 20 verschiedene Nationalitäten vorhanden. Ich komme nicht aus Neukölln !!

Was soll das ?
Ministerin Özkan fordert | Mehr Migrantenkinder in Kitas

Ich beziehe mich auf diesen Teil des Artikels (Ansonsten sind die Forderungen und anderen Begründungen so weit in Ordnung):

Ausländische Familien schicken ihre Kinder seltener in den Kindergarten als deutsche - die neue niedersächsische Sozial- und Integrationsministerin Aygül Özkan will möglichst schnell gegensteuern. Sie wolle den Besuch einer Kita für Migrantenfamilien attraktiver machen, sagte die bundesweit erste Ministerin mit ausländischen Wurzeln. Die 38-jährige CDU-Politikerin, deren Eltern aus der Türkei stammen, fügte hinzu: “Türken machen hier noch sehr langsam Fortschritte.”



Man man man…

Warum müssen sich mal wieder die Deutschen anpassen, wenn doch die nicht Deutschen hier leben wollen ? Gehe mal im Ausland zu einer Kita Verantwortlichen und sage die sollen Ihr Konzept auf deutsch ausrichten, nur damit ich meine Kinder da hin tu.
Die zeigen dir den Vogel…

Ich zitiere hier mal EAV:

Die Vermischung von Kulturen kann viel besser funktionieren
Wenn die Gäste eines Landes sich ein wenig integrieren

-> Supertürke