Warum die Quicksearch in Browsern schlecht ist.

Kommentieren Feb 12 2010

 

Oh man.

Es gibt ja viele Geschichten über Leute die nur noch Google ansteller ihrer Adresszeile im Browser verwenden um auf Websiten zu kommen.
Wie doof muss man den sein ?
Google ist eine Suchmaschine und was passiert wohl wenn ich eine URL eingebe ? Nun da werden dann die besten Treffer angezeigt und NICHT IMMER die eigentliche Seite selbst !!

Nun ist das auch mit Facebook passiert. Aber wie die Facebook user nun halt mal so sind, haben die rechte Lange gebraucht um das herauszufinden, dass sie nicht bei Facebook gelandet sind..

Der Artikel tauchte offenbar äußerst populär bei der Suche nach „Facebook Login“ auf und brachte dadurch jede Menge Facebook-Nutzer zu ReadWriteWeb. Diese Facebook-User nutzten nun die Möglichkeit, sich via Facebook-Connect für die ReadWriteWeb-Kommentare zu authentifizieren, dachten aber, sie wären auf Facebook und begannen, sich lauthals über das furchtbare neue Design aufzuregen


This site is not Facebook

Hier sind die Kommentare der Facebook Nutzer dazu. Einfach herlich ;-)

Argh wie doof muss man den sein ?
Aber ich denke die haben gereade eine neue Möglichkeit wahr gemacht: Phisher könnten via Google Bomb eine Seite auf den ersten Platz bringen und die Leute würden sich ohne nachzudenken anmelden. Tada und schon sind die Benutzerdaten bei dem Falschen gelandet ;-)

Ach ja in den Kommentaren bei Spreeblick findet sich noch so manches. zb.:
Bin ich hier auf der wahren Twitterseite?