Die Griechen wussten das schon. Weiße Häuser

Kommentieren Feb 03 2010

 

Nun haben zwei amerikanische Forscher den Effekt des hellen Anstrichs auf urbanes und globales Klima berechnet. “Unsere Studie zeigt, dass weiße Dächer, zumindest theoretisch, eine effektive Methode sind, um die Stadthitze zu mildern”, sagt Keith Oleson vom National Center for Atmospheric Research. Noch stehe zwar nicht fest, ob die Idee überhaupt praktikabel sei, aber es lohne sich sicher, sie eingehender zu untersuchen.

-> Weiße Dächer können Sommerhitze mildern

Keine Ahnung ob man das für bare Münze nehmen soll, aber schon irgendwie komisch, dass so Länder wie Grichenland bzw. manche ararbische Länder schon lange Ihre Häuser weiß streichen.

Das kann natürlich Kulturelle Hintergründe haben, oder einfach , dass diese Farbe dort mehr vorhanden war, oder weil es einfach die Sonne besser reflektiert und somit die Wohnungen nicht so heiß macht.

Wenn das stimmt, wovon man eigentlich ausgehen kann ( dass mehr Sonnelicht reflektiert wird und somit die Gegenstände nicht so war werden ) dann haben die Griechen was vorraus. Aber mit Geld können sie troztdem nicht umgehen…